Suchen
Suchen
Sachbearbeiter*in Friedhöfe (m, w, d) 143AE2021befristete AnstellungHanse- und Universitätsstadt Rostock
 Rostockvor 4 Tagen

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Planstelle im Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Friedhofswesen, Abteilung Friedhöfe, befristet gem. § 14 Abs. 2 TzBfG für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen:

 

Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiter Friedhöfe (m, w, d)

Kennziffer: 143AE2021

 

Ansprechpartnerin:

Aufgabengebiet:

Friedhofsbewirtschaftung

  • Vorbereitung und Unterstützung operativer Entscheidungen zur Optimierung und Überwachung des Friedhofs- und Bestattungsmanagements
  • Planung und Erstellung von Ausschreibungsverfahren und -unterlagen und deren abschließende Bearbeitung
  • Erstellung und abschließende Bearbeitung der Auftragserteilung und Abrechnung

Planung und Entwicklung der Friedhofsanlagen

  • Erarbeitung von Entwicklungsvarianten nach Vorgaben der Abteilungsleitung
  • Unterstützung der Abteilungsleitung bei der Steuerung und Koordinierung bei der strategischen Ausrichtung
  • Steuerung und Überwachung des Flächenbedarfs der Friedhofsanlagen
  • Erstellung betriebswirtschaftlicher Analysen, Berichte, Statistiken und Kennzahlenvergleiche

Haushaltsplanung, Bilanzen, Kalkulationen, Erarbeitung und Durchsetzen von Satzungen

  • Zuarbeit und Auswertung der friedhofsrelevanten Zahlen zur Haushaltsplanung
  • Erstellen von Jahresabrechnungen (z.B. Kriegsgräber und verwaiste jüdische Gräber)
  • Kalkulationen von Gebühren und Entgelten
  • Durchsetzen der Satzungsbestimmungen

Öffentlichkeitsarbeit

  • Vorbereitung und Durchführung von öffentlichen Informations- und Beratungsveranstaltungen
  • Vorbereitung von Pressemitteilungen

Voraussetzungen:

  • (Fach)Hochschulabschluss auf dem Gebiet der Betriebswirtschaft oder dem Gebiet Garten- und Landschaftsbau, Landschaftspflege bzw. Landschaftsarchitektur
  • Mehrjährige Berufserfahrung und anwendungsbereite Kenntnisse auf den Gebieten Vergabewesen und Betriebswirtschaft
  • Ausgewählte Kenntnisse im Verwaltungsrecht, KAG M-V, Vergaberecht (VOL/VOB/UVgO)
  • Ausgewählte Kenntnisse im Bestattungsgesetz M-V, in der Friedhofssatzung und Friedhofsgebührensatzung der HRO
  • Erfahrung mit der Software proDoppik, FIS, GIS, MapInfo, ORCA, Geoport und pitKommunal wünschenswert
  • hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit, Entscheidungsfreude und Flexibilität
  • ausgeprägte Sozialkompetenz mit außerordentlichem Engagement und Durchsetzungsvermögen
  • Führerschein Klasse B

Entgelt:

  • Die Planstelle ist nach TVöD, Entgeltgruppe 9b bewertet.

Schwerbehinderte Menschen/Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Aufgrund der derzeitigen CORONA-Pandemie behalten wir uns vor, die Vorstellungsgespräche mittels Videokonferenz durchzuführen.

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (mindestens: Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und/oder Zertifikate, die die geforderte Qualifikation nachweisen, aktuelles Arbeitszeugnis) senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer an personal-bewerbung@rostock.de. Die Unterlagen müssen im PDF-Format vorliegen, Bewerbungsanlagen sind in einer Datei zusammenzufügen. Die Gesamtgröße der Dateien darf 5 MB nicht überschreiten.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 20.05.2021.

 

Bewerbungen in Papierform können innerhalb der oben genannten Frist an die

 

Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Der Oberbürgermeister

Hauptamt, Abt. Personal

18050 Rostock

 

gesandt werden. Der Umschlag ist mit der deutlichen Aufschrift „BEWERBUNG“ zu kennzeichnen.

 

Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d), die einen Umzug nach Rostock planen, können sich kostenlos an das Welcome Center der Region Rostock wenden. Die zentrale Anlaufstelle unterstützt bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsangeboten, Jobperspektiven für den mitziehenden Partner, Freizeitaktivitäten und vieles mehr. Weitere Informationen unter: www.welcome-region-rostock.de welcome@region-rostock.degez.

 

Dr. Dirk Zierau