Suchen
Suchen
Sachbearbeiter Haushalt (m,w,d) 218AE2020befristete AnstellungHanse- und Universitätsstadt Rostock
 Rostockvor 1 Woche

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist zum nächstmöglichen Termin folgende Planstelle im Kämmereiamt befristet für die Dauer der Krankheitsvertretung der Stelleninhaberin bis zunächst 30.09.2021 mit der Option auf Verlängerung des Arbeitsverhältnisses zu besetzen:

 

Sachbearbeiter Haushalt (m,w,d)

Kennziffer: 218AE2020

 

Ansprechpartnerin:

Aufgabengebiet:

  • Mitwirkung an der Erstellung der Haushaltssatzung, Aufstellen der Teilergebnis- und Teilfinanzhaushalte für den Verantwortungsbereich
  • Bewirtschaften, Überwachen und Steuern des Vollzugs der Teilhaushalte für den Verantwortungsbereich
  • Vorbereitende Arbeiten für die Jahresrechnung
  • Anleiten und Unterstützen der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den Ämtern bei komplexen haushaltsrechtlichen Problemstellungen
  • Mitwirken bei der Umsetzung von einheitlichen Rahmenbedingungen und Verfahren der Haushaltsaufstellung und beim Haushaltsvollzug, Gesetzesentwürfen und Erstellung von fachlichen Stellungnahmen

Voraussetzungen:

  • Diplom-Betriebswirt oder Diplombetriebswirtin (m,w,d) oder ein entsprechender Bachelor-Abschluss jeweils mit Schwerpunkt Finanz- und Rechnungswesen, Bachelor of Laws – öffentliche Verwaltung, Diplom-Verwaltungswirt oder Verwaltungswirtin (m,w,d), Verwaltungsfachwirt oder Verwaltungsfachwirtin (m,w,d), Verwaltungsbetriebswirt oder Verwaltungsbetriebswirtin (VWA) (m,w,d), erfolgreicher Abschluss des A II-Lehrganges
  • vertiefte und anwendungsbereite Fachkenntnisse sowie in der Praxis nachweislich erprobte Berufserfahrungen im Finanz- und Rechnungswesen in der kommunalen Verwaltung, insbesondere Haushaltsrecht
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Fähigkeit zu analytischem und strukturiertem Denken
  • hohe Verantwortungsbereitschaft sowie Urteils- und Entscheidungsfähigkeit
  • strukturiertes, eigenverantwortliches und sorgfältiges Arbeiten
  • Kooperations-, Konflikt- und Teamfähigkeit
  • Durchsetzungs- und Überzeugungsvermögen
  • aufgeschlossenes und sicheres Auftreten
  • Einsatzfreude und Engagement
  • hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • sicherer Umgang mit Microsoft Excel und Word

Entgelt:

  • Die Planstelle ist nach TVÖD, Entgeltgruppe E 10 bewertet.

Schwerbehinderte und gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerberinnen und Bewerber (m,w,d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (mindestens: Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse oder Zertifikate, die die geforderte Qualifikation nachweisen, aktuelles Arbeitszeugnis) senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer an personal-bewerbung@rostock.de. Die Unterlagen müssen im PDF-Format vorliegen, Bewerbungsanlagen sind in einer Datei zusammenzufügen. Die Gesamtgröße der Dateien darf 5 MB nicht überschreiten.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 03.11.2020.

 

Bewerbungen in Papierform können innerhalb der oben genannten Frist an die

 

Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Der Oberbürgermeister | Hauptamt, Abt. Personal

18050 Rostock

 

gesandt werden. Der Umschlag ist mit der deutlichen Aufschrift „BEWERBUNG“ zu kennzeichnen.

 

gez. Dr. Dirk Zierau