Suchen
Suchen
Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Vergabekontrolle (m,w,d) 185AE2020 befristete AnstellungHanse- und Universitätsstadt Rostock
 Rostockvor 1 Woche

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt – befristet bis zum 31.Dezember 2022 gemäß § 14 Abs. 2 TzBfG folgende Planstelle im Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege zu besetzen:

 

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Vergabekontrolle (m,w,d)

Kennziffer: 185AE2020

 

Ansprechpartnerin:

Aufgabengebiet:

Durchführung des fachlichen Vergabeverfahren (VOL/ VOB) von Grünflächenpflegeleistungen und dem dazugehörigen Material für das Amt und andere Organisationseinheiten der HRO

  • ermittelt Bedarfe an Pflegeleistungen und fordert Materialbedarfe/ Leistungsverzeichnisse an;
  • erstellt qualifizierte Leistungsverzeichnisse und Objektlisten im Abgleich mit den verfügbaren Haushaltsmitteln;
  • übernimmt die inhaltliche Prüfung der Angebote in Zusammenarbeit mit dem Rechnungsprüfungsamt;
  • erarbeitet den Vergabevorschlag
  • führt die Einweisung der beauftragten Firmen vor Ort durch

Kontrolltätigkeit und Überwachungsaufgaben im Zusammenhang mit Vergabeleistungen auf Grünflächen zur Gewährleistung von Qualitätsstandards 

  • führt die Kontrolle zur Leistungserbringung aus Vergaben, insbesondere bei gärtnerischen Pflegemaßnahmen von öffentlichen Grünflächen nach VOB/B und DIN 1961 durch und setzt diesbezügliche Mängelansprüche durch;
  • kontrolliert die Qualität von Lieferungen, insbesondere von Pflanzenmaterial von der Anzuchtphase (Gärtnereien, Baumschulen) bis zur Lieferung.
  • nimmt an Abnahmen von Neubauleistungen teil;
  • überwacht die Entwicklungspflege und meldet Nachforderungen

Kontrollaufgaben im Zusammenhang mit Sondernutzungen auf öffentlichen Grünflächen

  •  erarbeitet fachliche Auflagen für Sondernutzungsgenehmigungen;
  • kontrolliert Sondernutzungen auf Einhaltung der Auflagen und Hinweise aus der Genehmigung;
  • führt Abnahmen von Sondernutzungen durch und setzt entsprechende Forderungen hinsichtlich der Wiederherstellung gegenüber den Nutzern durch;
  • meldet ungenehmigte Sondernutzungen an den SB Sondernutzung
  • führt Kontrollen zur Einhaltung der Grünflächensatzung durch und ahndet Verstöße

Bestandssicherung und Aktualisierung des Grünflächen- und Baumkatasters 

  • erarbeitet Kartengrundlagen für die Datenerfassung;
  • führt Aufmaßarbeiten vor Ort durch

Voraussetzungen:

  • Meister/in (m,w,d) im Garten- und Landschaftsbau oder abgeschlossene Berufsausbildung zur Verwaltungsfachangestellten / zum Verwaltungsfachangestellten (m,w,d) mit Kenntnissen im Garten- und Landschaftsbau
  • Umfangreiche Kenntnisse auf dem Gebiet der Landschaftspflege, Kenntnisse über das Vergabeverfahren und Verwaltungsverfahren, praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Landschaftspflege und mit der Durchführung von Vergabeverfahren
  • sichere EDV Kenntnisse (Office-Programme, GIS, KSD)
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • überzeugendes, sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Moderations- und Konfliktfähigkeit, Teamfähigkeit
  • Führerschein Klasse B
  • Ortskenntnisse auf dem Stadtgebiet der Hanse- und Universitätsstadt Rostock wünschenswert

Entgelt:

  • Die Planstelle ist nach TVöD, Entgeltgruppe 9a bewertet.

Schwerbehinderte Menschen/ Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (mindestens: Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und/oder Zertifikate, die die geforderte Qualifikation nachweisen, aktuelles Arbeitszeugnis) senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer an personal-bewerbung@rostock.de. Die Unterlagen müssen im PDF-Format vorliegen, Bewerbungsanlagen sind in einer Datei zusammenzufügen. Die Gesamtgröße der Dateien darf 5 MB nicht überschreiten.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 06. Oktober 2020.  

 

Bewerbungen in Papierform können innerhalb der oben genannten Frist an die

 

Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Der Oberbürgermeister Hauptamt, Abt. Personal

18050 Rostock

 

gesandt werden. Der Umschlag ist mit der deutlichen Aufschrift „BEWERBUNG“ zu kennzeichnen.

 

Bewerberinnen und Bewerber (m,w,d), die einen Umzug nach Rostock planen, können sich kostenlos an das Welcome Center der Region Rostock wenden. Die zentrale Anlaufstelle unterstützt bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsangeboten, Jobperspektiven für den mitziehenden Partner, Freizeitaktivitäten und vieles mehr. Weitere Informationen unter: www.welcome-region-rostock.de, welcome@region-rostock.de

 

gez. Dr. Dirk Zierau