Suchen
Suchen
Sachbearbeiter*in Stadtökologie (m,w,d) Kennziffer: 95AE2020FestanstellungHanse- und Universitätsstadt Rostock
 Rostockvor 1 Woche

Bei der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Planstelle in der Stabsstelle Rostocker Oval, BUGA2025 unbefristet zu besetzen:

Sachbearbeiter*in Stadtökologie (m,w,d)

Kennziffer: 95AE2020

Nach der BUGA erfolgt der Einsatz voraussichtlich im Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Landschaftspflege.

Ansprechpartnerin:

  • Frau Julia Oertel, Tel. 381-1328, E-Mail: personal-bewerbung@rostock.de

Aufgabengebiet:

  • Erarbeitung, Mitwirkung und Steuerung von stadtökologischen und landschaftsarchitektonischen Planungskonzepten, u.a. Teil)Konzept BUGA 2025, Konzept für eine blühende und bienenfreundliche Stadt, Kompensationsmanagementplan, Begleitung der
  • Erarbeitung und Umsetzung des Umwelt- und Freiraumkonzeptes sowie des Umweltqualitätskonzeptes
  • Mitwirkung bei Planungswettbewerben gemäß Richtlinie für Planungswettbewerbe (RPW)
  • Erarbeiten und Prüfen von Freiraumkonzepten, Pflege- und Entwicklungskonzepten, ggf. Planfeststellungsverfahren, Plangenehmigungen
  • Fachliche Bearbeitung der landschaftsplanerischen und naturschutzfachlichen Aufgaben
  • Sicherung der wirtschaftlichen Umsetzung, Kostenkontrolle
  • Bearbeitung stadtökologischer Themen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Voraussetzungen:

  • Hochschulabschluss auf dem Gebiet Landschaftsarchitektur, Freiraum- und Objektplanung sowie Landschaftsplanung, Stadt- und Raumplanung, Ingenieurökologie sowie Umweltplanung jeweils mit biologisch-ökologischer, naturschutzfachlicher Spezialisierung oder
  • Hochschulabschluss auf dem Gebiet Biologie (Vertiefungsrichtung Zoologie, Botanik oder Ökologie), Landschaftsökologie, Naturschutz oder Landschaftsplanung, jeweils mit mehrjähriger planerischer Praxis oder alternativ vergleichbarer naturwissenschaftlicher Hochschulabschluss mit langjähriger naturschutzfachlicher Planungspraxis
  • Umfassende Kenntnisse im Naturschutzrecht, Bauplanungsrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Honorarordnung für Architekten und Ingenieure, Wettbewerbsregeln
  • Umfassende Fachkenntnisse in der Freiraum -und Objektplanung, Landschaftsplanung, Eingriffsregelung, Kenntnisse im Biotop -und Artenschutz
  • Mehrjährige naturschutzfachliche Planungspraxis
  • PC-Kenntnisse (Word, Excel, GIS, Allris, Power Point, Autocad, ORCA AVA)
  • Führerschein Klasse B
  • Sicheres Auftreten, Verhandlungskompetenz, Durchsetzungs- und Entscheidungsbereitschaft

Entgelt: Die Planstelle ist nach TVöD, Entgeltgruppe E 11 bewertet.

Schwerbehinderte Menschen, Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerberinnen und Bewerber (m,w,d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (mindestens: Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und oder Zertifikate, die die geforderte Qualifikation nachweisen, aktuelles Arbeitszeugnis) senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer an personal-bewerbung@rostock.de. Die Unterlagen müssen im PDF-Format vorliegen, Bewerbungsanlagen sind in einer Datei zusammenzufügen. Die Gesamtgröße der Dateien darf 5 MB nicht überschreiten.

Die Bewerbungsfrist endet am 05.06.2020.

Bewerbungen in Papierform können innerhalb der oben genannten Frist an die

Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Der Oberbürgermeister

Hauptamt, Abt. Personal

18050 Rostock

gesandt werden.

Der Umschlag ist mit der deutlichen Aufschrift BEWERBUNG zu kennzeichnen.

Bewerberinnen und Bewerber (m,w,d), die einen Umzug nach Rostock planen, können sich kostenlos an das Welcome Center der Region Rostock wenden. Die zentrale Anlaufstelle unterstützt bei der Suche nach Wohnraum, Kinderbetreuungsangeboten, Jobperspektiven für den mitziehenden Partner, Freizeitaktivitäten und vieles mehr. Weitere Informationen unter:

www.welcome-region-rostock.de

welcome@region-rostock.de

gez. Dr. Dirk Zierau