Suchen
Suchen
SB Eingriffsreglung/Vorhaben (m/w/d) Kennziffer 28-AV-2020befristete AnstellungLandkreis Rostock
 Güstrowvor 5 Tagen

 

SB Eingriffsregelung/Vorhaben (m/w/d)

 

Im Umweltamt des Landkreises Rostock ist die Stelle SB Eingriffsregelung/Vorhaben (m/w/d) befristet zu besetzen.

 

Arbeitsort

  • Güstrow

Arbeitsbeginn

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ihr Aufgabenbereich:

  • Erarbeitung von Naturschutzgenehmigungen für Leitungen der technischen Infrastruktur und des Breitbandausbaus
  • ggf. Prüfung der Verträglichkeit nach der europäischen FFH- und der Vogelschutzrichtlinie einschließlich der dazu erlassenen landesrechtlichen Vorschriften
  • Kontrolle der Umsetzung der mit den Naturschutzgenehmigungen verbundenen Neben-bestimmungen (Ausgleich, Ersatz, Ökokontenregelung, Ersatzgeldzahlung)

Was erwarten wir von Ihnen?

  • ein mit einem Bachelorgrad oder einem gleichwertigen Abschluss abgeschlossenes (Fach)Hochschulstudium in einer verwaltungs- oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung
  • gründliche und umfassende Kenntnisse des Verwaltungsverfahrensrechtes und des Naturschutzrechtes
  • Erfahrungen im naturschutzrechtlichen Verwaltungsverfahren wünschenswert
  • gutes naturwissenschaftliches Verständnis
  • Initiative, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Teamfähigkeit
  • sicheres und präzises mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • sicherer Umgang mit der MS-Office Standardsoftware (Word, Excel, Outlook) und GIS- Anwendungen
  • gute Ortskenntnisse zum LK Rostock und uneingeschränkte Außendienstfähigkeit
  • Führerschein Klasse B

Was bieten wir Ihnen?

  • Ein befristetes Arbeitsverhältnis für ein Jahr ab Einstellung
  • Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung in der Entgeltgruppe 9c TVöD VKA
  • Der Landkreis fördert Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • – die Stelle ist teilzeitfähig mit mind. 35 Wochenstunden
  • – Flexible Arbeitszeitregelung (Gleitzeit)
  • – Dienstvereinbarung zur Durchführung von Telearbeit (Homeoffice)
  • Jahresurlaub in Höhe von 30 Tagen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Jahressonderzahlung
  • Einmal jährlich eine Leistungsorientierte Bezahlung
  • Einmal jährlich Freistellung für eine Teambildende Maßnahme
  • Gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote

Die Bewerbungsgespräche sind für den 16.06.2020 geplant.

 

Kontakt:

 

Weitere Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle erteilt Ihnen der Sachgebietsleiter des Sachgebietes Naturschutz/Landschaftspflege, Herr Polzin, Tel. 03843/ 755 66100.

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich über unser Online-Portal mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) bis zum 03.06.2020 (Die Unterlagen müssen im PDF vorliegen und die Gesamtgröße der Dateien darf 10 MB nicht überschreiten).

 

Sollte Ihnen im ausdrücklichen Einzelfall eine Bewerbung über unser Online-Portal nicht möglich sein, senden Sie Ihre Bewerbung in Papierform (ohne Bewerbungsmappe) unter Angabe der Kennziffer 28-AV-2020 innerhalb der oben genannten Frist an den Landkreis Rostock, Der Landrat, Amt für Personal und Organisation, Am Wall 3-5 in 18273 Güstrow.

 

Hinweise:

 

Für Ihre Bewerbung erhalten Sie die Eingangsbestätigung ausschließlich per E-Mail. Unvollständige sowie nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingegangene Bewerbungsunterlagen werden nicht berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen/Gleichgestellte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die mit der Bewerbung entstandenen Kosten durch uns nicht erstattet werden. Aus Kostengründen senden wir nur Bewerbungsunterlagen zurück, denen ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt ist.

 

Güstrow, 20.05.2020

 

Der Landrat